Der Seeblick

Ausstellung von Künstlerin Ines Witt

Besucher der Fontane Therme dürfen sich ab dem 20. Januar auf Kunstwerke von einigen zauberhaften Orten aus Brandenburg freuen, darunter der Ruppiner See, Meseberg, Oranienburg und der Spreewald.

Ines Witt, in Templin geboren und ehemals als Intensivtherapieschwester tätig, hat ihre tiefe Verbindung zur Region in beeindruckenden Werken eingefangen. Ihre Kunstwerke, geprägt von Landschaften, Tieren und politischen Themen, erzählen Geschichten aus Brandenburg. Die Künstlerin beschreibt ihre Arbeiten als vielseitig und lässt sich von Reisen, Medien und dem täglichen Leben inspirieren. Besonders faszinierend sind ihre Werke zu Wasserthemen, die durch schöne Motive und Lichteffekte geprägt sind. Mit Vorliebe nutzt sie klassische Techniken wie Aquarell, Acryl und Ölmalerei, hat aber auch die spannende Pouringtechnik erkundet.

Als Mitglied im Vorstand des Kunstvereins „Kunstraum Oranienburg“ und Teilnehmerin der Kunstausstellung im Potsdamer Landtag der SPD Fraktion 2022, hat sie sich als lokale Künstlerin einen Namen gemacht. Die Vernissage findet am 20. Januar 2024 von 11 bis 13 Uhr statt und bietet eine ideale Gelegenheit, die Werke von Ines Witt zu erkunden und die kreative Seite der Region zu entdecken.


Die Ausstellung läuft ab dem 20. Januar 2024, Öffnungszeiten täglich 12 bis 22 Uhr