Jeden Freitagabend, 21 Uhr
In der Hotellobby oder im Sommer auf der Terrasse

Das Spektrum unserer Lobbykonzerte reicht von zarten akustischen Arrangements über Pop bis hin zu Country Rock. Die wechselnden Künstler spielen unplugged und tauchen die Lobby in eine ganz besondere Stimmung. Was gibt es Besseres für einen Freitagabend? Der Eintritt ist frei, kommen Sie einfach vorbei. Jeder ist willkommen.

Alle Konzerte im Überblick

August

19.08.2022 – Jack McBannon

26.08.2022 – Rosa

September

02.09.2022 – Jack McBannon

09.09.2022 – Morgan Finlay

16.09.2022 – Mathis & Fabrice Richter-Reichhelm

23.09.2022 – Ally McMirror

30.09.2022 – Rosa

Sänger Willer mit Mikrofon und Gitarre

Erzähl mir vom Resort: Jack mcBannon

Jack McBannon ist ein Singer/Songwriter, der anders ist. Der aus der Masse heraus sticht. Er hypnotisiert sein Publikum, indem er ihm den sprichwörtlichen Spiegel vor das Gesicht hält und seine Musik dabei in ein Gewand kleidet, welches eine völlig neue Symbiose aus amerikanischem Rock, deutschem Pop und intimen Akustik-Sound bildet. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Konzertabend.

Cover der Band Blackbird

Blackbird

Blackbird überraschen mit wundervollen Songs von emotionaler Intensität und bezaubern mit ihrer Natürlichkeit, Hingabe und Charme. Sie überzeugen ganz klein akustisch, nur mit ihren Stimmen, Gitarre und Geige ebenso wie mit kraftvollen Arrangements.

Sie treffen ins Herz, berühren auf vielfältige Weise und bringen ihre Zuhörer zum Nachdenken, Schmunzeln, Mitmachen und Singen.

ROSA

Die Farbe rosa ist sanft, wirkt schützend und beruhigend. Sie ist auch die Farbe der Verklärung und Schwärmerei. Die Songs von ROSA füllen diese Eigenschaften mit Leben.

Mit Texten die das Leben schreibt und leichten akustischen Klängen, entführt sie ROSA in die Geschichten aus dem Schilfhaus.

Fassungslos haben wir den plötzlichen Tod von Sherman Noir aufgenommen und sind zutiefst betroffen. Er hat die Welt der Musik im Resort maßgeblich geprägt und die Lobbykonzerte zu dem gemacht, was sie heute sind. Seine “Sunset Station” ist jetzt an einem anderen Ort – aber wir sind fest davon überzeugt: Auch dort wird er die Bühne rocken!

R.I.P. Sherman – und danke für ALLES!

Unser aufrichtiges Beileid gilt seiner Familie, seinen Freunden und ganz besonders seiner Partnerin Lizzy.