Eine Bootsfahrt auf dem Ruppiner See

Entdecken Sie Land und Wasser doch einmal aus ganz neuer Perspektive und erleben Sie die Ruhe und das sanfte Rauschen des Wassers an Bord der MS Fontane oder unseres Katamarans. Eine Bootstour bietet Ihnen den schönsten Panoramablick auf die Fontanestadt Neuruppin und die idyllische Landschaft der Ruppiner Schweiz.

Von der kleinen Rundfahrt

Der Alt Ruppiner Rhin entfaltet auf der einstündigen Tour seinen ganz eigenen Zauber. Vom Wasser aus kann man Grundstücke sehen, die einem von der Straße aus verborgen bleiben. Aber nicht nur der Anblick der schönen Gärten, auch die Natur und die Tierwelt selbst sind eine wahre Bereicherung. Kapitän Axel nimmt hier gern auch mal das Tempo raus, um fast lautlos durch die „Ruppiner Wildnis“ zu treiben und die tierischen Bewohner nicht zu verschrecken. So kommt es vor, dass man auch Arten jenseits von Schwan und Stockente zu Gesicht bekommt. 

Bis zum großen Tagesausflug

Die zweistündige Fahrt verläuft ähnlich, auch hier wird kurz vor der Schleuse zum Molchowsee gewendet. Es geht aber nicht direkt wieder zurück zum Resort, sondern hinein in die Lanke – dort macht der Ruppiner See eine Biegung und bildet eine Art Bucht zwischen dem Cafe Waldfrieden und dem Ortsteil Wuthenow. Für mehrstündige Fahrten bieten sich zahlreiche Ziele an: Kulturliebhaber wird das Zietenschloss in Wustrau begeistern, auf dem Weg nach Boltemühle begegnet man zahlreichen Vogelarten und manchmal sogar einem Bieber und in Stendenitz ist ein ideales Ziel für den Kaffee-und-Kuchen-Fanclub. 

Geheimtipps verbinden

Stendenitz ist nicht nur berühmt für seine Waldschenke mit hervorragendem Kaffee und Kuchen – auch für Kinder ist die Tour zum Zermützelsee ideal. Direkt bei den Kellen, zwei verwunschenen Waldseen, gibt es dort nicht nur ein Waldmuseum, sondern auch einen Naturlehrpfad. Reservierungsleiterin Kerstin Koberstein liebt diesen Ausflug und erzählt in ihrem Geheimtipp, was sie und ihr Sohn am Naturlehrpfad so fasziniert und warum sie den Ausflug immer und immer wieder machen. Die Bootstour nach Stendenitz dauert etwa zwei Stunden und ist auch für kleine Gäste gut geeignet. 

Ihr Kapitän

Axel Lehmann ist gelernter Dachdecker und kam über eine Umschulung zur Binnenschifffahrt. Bieber und Schilf weckten sein Interesse mehr als Ziegel und Schindeln. Und so begann er die 3-jährige Ausbildung zum Schiffsführer. Im Resort begann er seinen Dienst 2009 – zeitlich mit der MS Fontane, die zuvor in der Nähe von Meißen als Elbfähre für Fußgänger, Wanderer und Radfahrer eingesetzt wurde. Für beide war es also ein Neubeginn. Axel hält gern einen Plausch mit den Gästen und freut sich besonders über Stammgäste, die jedes Jahr wieder zu ihm an Bord kommen. An der Arbeit gefällt ihm die Geselligkeit, aber auch die Nähe zur Natur – und natürlich der Seeblick rund um die Uhr. 

Wann kommen Sie an Bord?

Wir fahren den 14 Kilometer langen Ruppiner See entlang in Richtung Alt Ruppin, vorbei an Gildenhall, den Alt Ruppiner Rhin hinauf und wieder zurück zum Resort Mark Brandenburg. Gern begrüßt Sie unser Kapitän an Bord mit einem Glas Sekt oder Saft (im Fahrpreis enthalten).

Fahrtdauer ca. 1 Stunde
Fahrtzeiten: Dienstag, Donnerstag und Samstag, jeweils 11 Uhr und um 13 Uhr (April bis Oktober)

pro Person 12,50 €*

* Die Bezahlung erfolgt an der Rezeption

Seedampfer am Steg des Neuruppiner Sees im Tagungshotel Brandenburg

exklusive Vermietung der MS Fontane

bis 40 Personen
Von Mai bis Oktober
Dauer und Abfahrtszeiten individuell

  • Preis für die ersten zwei Stunden
    360 € (zzgl. Verpflegung)
  • jede weitere Stunde
    140 € (zzgl. Verpflegung)

Zusätzliche Leistungen: Getränkeservice, Imbiss, Kaffee und Kuchen

Axel LEHMANN

Schiffsführer für Binnenschifffahrt

Lieblingsplatz: MS Fontane

BESTE GRÜNDE FÜR EINEN URLAUB IM RESORT:

  • Der eigene Dampfer
  • Die direkte Lage am See
  • Die Fontane Therme