STAATLICH ANERKANNTE HEILQUELLE

Wo waren Sie vor 100.000 Jahren?
Die jodhaltige Naturheilsole, die wir direkt im Resort Mark Brandenburg aus fast 1.700 Metern Tiefe fördern, war jedenfalls schon hier am Ort. Wir verfügen über einen nahezu unerschöpflichen Bodenschatz, der frei ist von jeglichen Einflüssen, die der Mensch jemals auf die Erde gebracht hat. Aus einem geschlossenen geothermischen Kreislauf, also weiterhin ursprünglich, gelangt die Sole in einen Filtrierungsprozess. Bei dieser Filterung wird ihr Eisen und Mangan entzogen, damit die Becken keine Verfärbungen bekommen. Dann hat sie einen Salzgehalt von 16,7 % und wird zu Ihrer Heilung und Entspannung in unterschiedlich hoher Konzentration in die Pools gegeben.
Sie baden gerade in einem Urmeer.


Eindrücke eines Gastes
von Gerlinde Jänicke
„34 Grad. Ich fühle mich wie ein Schokoladensüchtiger, kurz bevor er in seinen Riegel beißen darf. Ich steige langsam ins Außenbecken und muss automatisch lächeln. Und seufze leise. So geht es übrigens allen, die ich beim ins - Wasser - steigen beobachte. Das Solewasser tut nicht nur der Haut unwahrscheinlich gut, sondern auch der Seele. Sole für die Seele.
Als würde ich reingewaschen von allem, was mich bedrückt, stresst oder belastet. Ich tauche unter, warte auf die Blubberbläschen auf der Sprudelliege, schaue auf den See und tue das, was hier alle tun: Loslassen. Dankbar sein. Genießen. Jeder für sich. Auch die, die nicht alleine hier sind. Die Stille im Wasser hat etwas Heiliges. Wie in Zeitlupe lasse ich mich in den Nachmittag treiben.“